Jugendkonzert am 17. Mai 2014

Rechenaufgabe – was gibt das: 7 Akkordeonkinder + 11 Melodikakinder + 10 Akkordeonschüler im Jugendorchester + 6 Akkordeonspieler im Jugendensemble + 8 (nicht mehr so ganz junge) ebenfalls musizierende Gäste?

Das gibt 42 Musiker, die am 17. Mai 2014 allen Besuchern des Jugendkonzerts einen schönen Samstag Abend bereiteten. Mit von der Partie war natürlich auch Jugendausbilderin Christine Fischer-Fahs, die den ganzen wilden Haufen zusammenhält und das Konzertprogramm zusammengestellt hat.

Das Programm: 

Toccata                 Johann Pachelbel
»» Sandra Nille, Orgel

Schneider-Variationen    Hans Lang
»» Julia Beyer, Akkordeon

Bei Pino                    Alexander Jekic
»» Jugendorchester, Akkordeon- und Melodika-Kinder

Vivo                                     John Gart
»» Dominik Nille, Akkordeon

aus Vier zauberhafte Stücke      Ralf Schwarzien
Ich habe fast keine Angst · Tanz auf dem Engelberg
»» Jugendorchester

aus Sonata C-Dur          P. B. Bellinzani
Adagio · Allegro
»» Nelli Fahs, Blockflöten
»» Annika Grau, Akkordeon

Bolero                                 Heinz Ehme
Rhapsodia Andalusia         Adolf Götz
A Klezmer Karnival          Philip Sparke

»» Jugend-Ensemble

Veröffentlicht in 2014.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.