Landesmusiktag 2012 des DHV – wir waren dabei!

Am Samstag, den 13. Oktober 2012 trafen sich über 100 junge Musiker aus Baden-Württemberg zum diesjährigen Wettbewerb des Deutschen-Harmonika-Verbandes (DHV) in Filderstadt. Sie traten in unterschiedlichen Alters- wie Schwierigkeitsstufen an, in den Kategorien Solo, Duo und Spielgruppe.

Unter den 84 Solisten auch vier Teilnehmer des Akkordeon-Orchesters Baltmannsweiler e.V. (AOB). Christine Fischer-Fahs, Dirigentin und Akkordeonlehrerin für unsere Jugendlichen konnte diese vor Ort nicht unterstützen, da sie selbst in der Jury der höheren Altersklassen V und VI saß. Aber zahlreicher mitgereister Anhang bekam lobenswerte Leistungen geboten.

Zum ersten Mal dabei in der jüngsten Altersklasse I waren Moritz Beyer und Mira Traub die jeweils das Prädikat “sehr gut” erhielten. In derselben Altersgruppe erreichte Moritz Kümmerle aus Uhingen, ein Schüler von Thomas Bauer, Dirigent des AOB, den 1. Platz.

Dass sie schon “alte Hasen” mit viel Wettbewerbserfahrung sind, zeigten die beiden Teilnehmer der Altersklasse III. Julia Beyer erspielte sich ein tolles “ausgezeichnet”. Ein sensationeller 2. Platz ging an Annika Grau mit 44 Punkten und dem Prädikat “hervorragend”.

Im Rahmen der Preisverleihung spielte am Abend das diesjährige Sommerorchester der Akkordeonjugend Baden-Württemberg. Nach der 11-tägigen Konzerttournee durch Schweden wieder aus Baltmannsweiler mit dabei: Sandra Nille (Klavier und Elektronium), Michael Nille (Bass) sowie Carmen Schäfer (Schlagzeug).

Unsere vier erfolgreichen Wettbewerbsteilnehmer gemeinsam mit ihrer Lehrerin Christine Fischer Fahs.

Veröffentlicht in 2012.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.