2. Platz in der Höchststufe beim 11. World Music Festival in Innsbruck

Innsbruck ? wir waren mal wieder dabei! Und das mit Erfolg! Mit großem Erfolg!
Alle drei Jahre stehen für unser Akkordeonorchester vier Tage Turbo-Wettbewerb in Innsbruck an: extrem spannend, extrem sportlich und irgendwie auch extrem speziell. Auf jeden Fall extrem.

Vermutlich kann nur wer dabei war mitfühlen und nachspüren, wie intensiv diese Tage für uns alle sind. Musikalisch, zwischenmenschlich und emotional ein Höhenflug, den es so nur alle drei Jahre gibt. Und wenn man die beschwerliche Landung zurück in den Alltag nach der Rückreise bedenkt, vielleicht auch gar nicht öfter leistbar ist.

Doch genug philosophiert! Unglaubliche und intensive vier Tage liegen hinter uns: Vorfreude und Aufregung bei der Anreise am Donnerstag, Spannung und höchste Konzentration beim Vorspiel am Freitag, ausgelassenes Festen und Fröhlichkeit am Samstag, unbeschreibliche Freude und Erleichterung nach der Preisverleihung am Sonntag:

Wir haben uns den 2. Platz in der Höchststufe erspielt!

Über diesen tollen Erfolg und das Prädikat “hervorragend” freuen wir uns riesig. Damit Ihr alle teilhaben könnt an unseren Erlebnissen, haben wir für Euch ein paar Bilder zusammengestellt.
In der Rubrik Presse findet Ihr zudem einen Beitrag der Esslinger Zeitung.

Veröffentlicht in 2013.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.